AZUBI BLOG

©Foto: railmen-Azubis | Auf Erkundungstour zum Ausbildungsstart

014 // AZUBI-LOKBUCH: Zweiter EiB-Ausbildungsjahrgang gestartet

Vier neue Azubis an Bord Am 14. August 2023 starteten zum zweiten Mal in der railmen Unternehmensgeschichte vier Eisenbahn-affine Jugendliche in eine Berufsausbildung zum/zur Eisenbahner:in im Betriebsdienst, Fachrichtung Lokführer:in und Transport (Triebfahrzeugführer:in). Mit einem Team-Frühstück und StartUp-Package wurde der railmen-Nachwuchs in der Leipziger Zentrale herzlich will...
©FOTO: FLORIAN BRANDT | RAILMEN-LOKFÜHRER | Braunschweig ist nur wenige Kilometer von Alstom Salzgitter – dem Hersteller der LINT-Triebwagen – entfernt und eine der zentral im erixx-Netz gelegenen Stellen, an denen Kraftstoff ergänzt und andere Arbeiten der Ver- und Entsorgung durchgeführt werden können.

013 // AZUBI-LOKBUCH: Prüfungsvorbereitung

Das Ziel immer vor Augen Der Tag der Wahrheit – unsere Abschlussprüfung – steht an. Am 09. Mai 2023 ist es soweit. Die Abschlussprüfung der IHK zu Leipzig im Ausbildungsberuf „Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport“ steht an – erst theoretisch, später praktisch auf dem LINT. Seit 3 Jahren arbeiten wir darauf hin. Doch wie bereitet man sich am besten auf dies...
©Foto: Konstantin Kirsch | railmen Azubi | Ausbildung auf Baureihe 1648 (LINT)

012 // AZUBI-LOKBUCH: Baureihe 1648 (LINT) – unser erstes Triebfahrzeug

Baureihe 1648 (LINT) – unser erstes Triebfahrzeug, auf dem wir ausgebildet werden „LINT“ - Leichter Innovativer Nahverkehrs Triebwagen – das Fahrzeug im Dieselnetz Sachsen-Anhalt. Eine Woche LINT-Fahrzeugausbildung liegt hinter uns. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was es so viel an einem Triebwagen gibt, dass man sich mit diesem Fahrzeug eine Woche lang beschäftigen muss!? Begonne...
©Foto: Christian Wodzinski | railmen Tf und Ausbilder | Azubi Tim während seiner Ausbildung auf der konventionellen E-Lok Baureihe 143

011 // AZUBI-LOKBUCH: Ein kleiner Traum ging in Erfüllung

Ausbildung auf konventioneller E-Lok Baureihe 143 Sommer, Berufsschulferien, und jetzt steht das dritte Ausbildungsjahr an. Ein Jahr mit viel spannender Praxis – dem Führen der Triebfahrzeuge unter Anleitung erfahrener Ausbilder. Ich hatte schon länger den Wunsch, im Rahmen der EiB-Ausbildung mehr auf das Thema Altbau-Loks einzugehen, schließlich bin ich ein Freund klassischer Technik, ...

010 // AZUBI-LOKBUCH: AUF DEM PRÜFSTAND

Unsere Zwischenprüfung Im März mussten wir uns einer weiteren Bewährungsprobe stellen. Die Zwischenprüfung stand an. Wir mussten zeigen, was wir theoretisch und praktisch bis dato gelernt hatten. Die Prüfung bestand aus einem theoretischen Teil und mehreren praktischen Arbeitsaufgaben. Der Theorieteil … … war durchaus anspruchsvoll – das bestätigten uns auch unsere Lehrer in der Berufss...

009 // AZUBI-LOKBUCH: MITFAHRTEN BEI EVU

Mitfahrten bei verschiedenen Eisenbahnverkehrsunternehmen // railmen Azubi Florian Zierau berichtet: „Neben der Deutschen Bahn gibt sehr viele weitere Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU). Wir Auszubildende haben schon seit Ausbildungsbeginn die Möglichkeit, verschiedene EVU kennen zu lernen. Uns interessieren dabei besonders die verschiedenen Triebfahrzeuge und Strecken, aber auch die unt...
©Foto: Christian Wodzinski | railmen

008 // AZUBI-LOKBUCH: BREMSPROBEBERECHTIGUNG

WIR SIND SIND JETZT BREMSPROBEBERECHTIGTE! Das hört sich für den Laien bestimmt sonderbar an, gehört aber zu den wichtigsten Basics eines Triebfahrzeugführers. Denn um Züge sicher zu fahren, müssen Triebfahrzeugführer nicht nur wissen, welche Bedeutung die Signale an der Strecke haben oder wie man einen Buchfahrplan liest – sondern auch, wie die Bremsen im Betrieb zu prüfen und zu bedien...
©Foto: Christian Wodzinski | railmen | Railmen-Azubi Florian Zierau vor einer historischen Lok im Eisenbahnmuseum Halle

RAILMEN AZUBI FLORIAN ZIERAU BLEIBT IMMER AM BALL

Perfekte Mischung:Handball & Modelleisenbahn Florian Zierau hat im August 2020 seine Ausbildung zum EiB bei railmen begonnen. Was er und seine beiden Mitstreiter Konstantin Kirsch und Tim Allgaier während ihrer Ausbildung alles erleben, kann man regelmäßig in unserem Azubi-Blog nachlesen. Doch heute möchte sich Florian einmal näher vorstellen: „Zur Eisenbahn bin ich durch die Famili...
©Foto: Konstantin Kirsch | railmen | Azubi Tim Allgaier auf Erkundungsfahrt durch Mitteldeutschland

RAILMEN AZUBI TIM ALLGAIER IM PORTRÄT

Interview mit railmen Azubi: Tim Allgaier Bitte stell dich zuerst kurz vor! TA: Ich bin Tim Allgaier, 17 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus Kornwestheim bei Stuttgart, seit einem knappen Jahr wohne ich nun in Leipzig. Weshalb möchtest du EiB / Lokführer werden? Was gefällt dir an diesem Beruf? TA: Ich hatte seit ich denken kann immer mit der Eisenbahn zu tun. Angefangen hat es klassi...
©railmen | Gruppenbild railmen-Azubis (von li. nach re.: Tim Allgaier, Florian Zierau, Konstantin Kirsch) an der Talstation der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn

007 // AZUBI-LOKBUCH: RAILMEN AZUBIS ERKUNDEN REGIONALE BAHNSYSTEME

DREI AZUBIS AUF TOUREN… Um einen Einblick in die Vielfalt an regionalen Bahnsystemen zu erhalten, hatten wir im Februar 2021 die Möglichkeit, an vier Tagen Vor-Ort-Erkundungsfahrten zu und mit verschiedenen Bahnen Mitteldeutschlands zu unternehmen. An zwei Tagen haben wir zwei sächsische Schmalspurbahnen besucht. Die Fichtelbergbahn und die Lößnitzgrundbahn. Dabei war es sehr interessant...