Railmen Story // 03.2021 006 // AZUBI-LOKBUCH: DIE HOBBIES UNSERER AZUBIS

EIN PFLEGEDIENST DER BESONDEREN ART…

Dass das Herz unseres EiB-Azubis Konstantin Kirsch wahrlich für die Eisenbahn schlägt, ging bereits aus dem Interview im vergangenen Jahr hervor. Doch als wir erfuhren, womit er sich in seiner Freizeit beschäftigt, waren wir schwer beeindruckt: Denn üblicherweise verbringt Konstantin nahezu jedes Wochenende im Vereinsteam der IG Traditionslok 58 3047 e.V., dem historischen Eisenbahnmuseum in Glauchau.

Auch wenn derzeit die Corona-Pandemie dazu führt, dass er seine Dienste zur Pflege des historischen Dampflokbestandes nur selten ausführen kann, hält er an seinem Ziel fest, noch in diesem Jahr seine nebenberufliche Qualifikation zum „Heizer/Kesselwärter“ abzulegen. Durch sein Engagement beim Befüllen der Loks mit Betriebsstoffen, wie Kohle und Wasser, bis hin zur Instandsetzung und Reinigung der historischen Loks, bewahrt er eine schöne Tradition, die viele Gäste mit dem Dampflokeisenbahnmuseum verbindet.

Aus dieser Verbundenheit resultierte auch eine Einladung vom Verein Lokschuppen Staßfurt. Die Eisenbahnfreunde des Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V. luden im September 2020 zum legendären Herbstfest inklusive seiner Sonderfahrt mit der Museumslok 35 1097. Konstantin und auch railmen Kollege Denis Herwig waren vor Ort und hielten ihre Eindrücke in fantastischen Fotoaufnahmen fest.

0