Railmen Story // 12.2020 DAS RAILMEN FOTO DER WOCHE ZEIGT EINEN ZAHNRADTRIEBWAGEN

...stammt von Jan Krehl

und zeigt einen Zahnradtriebwagen in der Hohen Tatra in der Slowakei.

Seit über 51 Jahren erklimmen die Zahnradtriebwagen zuverlässig jeden Tag die Berge des Hohen Tatra Gebirges in der Slowakei. Die im Jahre 1896 eröffnete Strecke von Štrba nach Štrbské Pleso hat eine Spurweite von 1000 mm und eine Steigung von 150 Promille. Diese Steigung kann nur mit Hilfe einer Zahnstange und Zahnrädern bewältigt werden. Zum Einsatz kommt das System „von Roll“.

Der gezeigte Zahnradtriebwagen ist eine Besonderheit, da dieser in der Schweiz gebaut wurde und in die damalige CSSR geliefert wurde. Westeuropäische Züge in Osteuropa waren zu den damaligen Zeiten nicht vorstellbar. Die Baureihe EMU 29.0 (seit 1988 ApS 405.95 bezeichnet), wurden im Zusammenhang der „Nordischen Skiweltmeisterschaften“ 1970 in Štrba bestellt. Drei Einheiten lieferte die SLM Schweizerische Lokomotiv- und Wagenfabrik in Winterthur.

Die Fahrzeuge entsprechen weitgehend den Triebwagen wie sie zuvor an die Arth-Rigi-Bahn in der Schweiz geliefert worden sind. Mit einem baugleichen Steuerwagen bilden die Triebwagen eine Einheit. Die drei Triebwagen bewältigen seit 52 Jahren den Verkehr auf der Zahnradstrecke. In nächster Zeit werden die Triebwagen durch neue moderne Schweizer GTW Triebwagen des Hersteller Stadler ersetzt. Ein Triebwagen soll als historisches Fahrzeug langfristig erhalten bleiben.

Das Foto ist entstanden auf der Strecke kurz vor Štrbské Pleso im kleinsten Hochgebirge der Welt. Es ist mit den Alpen vergleichbar und bietet neben schneesicheren Bergen auch heiße Thermalquellen. Mit dem Zug kommt man günstig über Prag und dann ggf. im Schlafwagen oder im SuperCity nach Štrba und mit der Zahnradbahn weiter in die Hohe Tatra. In Poprad Tatry und in Vrbov gibt es sehr schöne Thermalbäder zum Entspannen und Erholen. In den Bergen, die mit einer alpinen Bahn erschlossen sind, fährt man bequem zum Ski fahren.

Hier geht's zu weiteren prämierten Bildern aus der Railmen Fotogalerie.

 

 

 

 

+1